Print-Mailings = Erfolg

Faktoren für effektive und erfolgreiche Print-Mailings

Geringere Streuverluste, flexible Einsatzmöglichkeiten, eine exakte Plan- und Messbarkeit und somit eine relativ gute Erfolgskontrolle, bescheren dem Direktmarketing eine sehr hohe Bedeutung im Vertrieb und Marketing. Aber um diese Form der Kommunikation auch wirklich effektiv und erfolgreich einsetzen zu können, müssen Sie einige wichtige Faktoren berücksichtigen.

Worauf kommt es an, wenn Print-Mailings wirken sollen?

Planen, planen, planen! So und nicht anders muss die Devise lauten. Hierzu gehören insbesondere die folgenden grundlegenden Aufgaben:

  • Die richtige Auswahl der Zielgruppe, passend zum Angebot.
  • Die personalisierte Ansprache der Empfänger im Anschreiben, auf Prospekten, Katalogen und vor allem im Response-Element.
  • Die Bildung von Kennzahlen zur eindeutigen Erfolgsmessung.
  • Die termingerechte Durchführung aller Aktionen rund um ein Mailing (Druck, Personalisierung, Adressen und Portooptimierung, Versand etc.)
  • Die Erfassung aller Rückläufer zur nachhaltigen Verbesserung zukünftiger Mailings.
  • Die Optimierung der Response-Elemente anhand der gewonnenen (oder ausgebliebenen) Reaktionen.

Und was haben Sie davon?

Ganz einfach: Kundenbindung, Imagepflege, Interessentengewinnung, Altkundenaktivierung und vor allem eine gute Chance für eine Neukundengewinnung. Eine ganz besondere Bedeutung kommt der Analyse, Anreicherung und kontinuierlichen Pflege der Adressdaten zu. 

Einsparmöglichkeiten beim Porto

Sie wollen 4.000 inhaltsgleiche Briefe im Lang-DIN Standardformat (max. 235 x 125 x 5 mm, bis 20 g) deutschlandweit versenden. Diese Menge reicht meist nie aus, um die Mindeststückzahl von 200 Sendungen für einzelne Leitregionen oder 50 Sendungen für Leitbereiche zu erreichen.

Reguläres Briefporto:

4.000 Standardbriefe x 0,80 Euro = 3.200.00 Euro

Dialogpost Easy:

4.000 Standardbriefe x 0,45 Euro = 1.800,00 Euro

Dialogpost:

4.000 Standardbriefe + Porto für 1.000 fehlende Sendungen (= 5.000 Sendungen) x 0,30 Euro = 1.500,00 Euro

Und das ist nur ein Beispiel für eine überschaubare Versandmenge. Es gibt viele weitere Versandalternativen, mit denen sich die reinen Portokosten weiter reduzieren lassen. Den Mehrwert eines guten Adressmanagements noch gar nicht mitgerechnet. Und zu guter Letzt: Haben Sie schon einmal für Ihr Unternehmen eine Kalkulation aufgestellt, wie viel Zeit- und Personalressourcen ein selbst produziertes Direktmailing verschlingt und an Druckkosten erzeugt, wenn Ihr Arbeitsplatzdrucker über Tage läuft?

  • Aufrufe: 79

Inhaber: Magdalena Walter
Bernhard-Hahn-Str. 30
41812 Erkelenz

+49 (0) 2431 80 556-0 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

  • Mo. - Do.:

     - 

  • Freitag:

     - 

  • Sa. - So.:

    Geschlossen

©2021 WDM Mailing Services